Montag, 18. Dezember 2017

Spiel zu Hause

Das gibt den richtigen Sound...

Heute gab es bewusst kein Spielzeug: nur Tücher und Musikinstrumente. Die Kinder hatten offensichtlich großen Spaß. ;)

Ja jedes Instrument muss genauestens geprüft werden... ;-)

Also wie ich hier herunter hopsen soll, weiß ich auch nicht...

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Weihnachtsfeier


In der vorletzten Woche vor Weihnachten feierten wir unsere Projektweihnachtsfeier im Plauener Bahnhof. Dazu hatten wir uns, wie jedes Jahr etwas Besonderes ausgedacht...


Na seid ihr auch schon so gespannt? ;)


Guten Tag Herr Weihnachtsmann! :D


Ui die Schneewatteballflocke hat Augen!


Ja die muss man wegwerfen! ;)


Mit ihrer Gitarre begleitet Anett die Weihnachtslieder. Das ist so schön.

Nun kommt die Überraschung: Wir haben das Märchen vom Rübchen mit dem Weihnachtsmann neu inszeniert:

Der Weihnachtsmann hat ein Rübchen gesteckt und spricht zu ihm:
»Wachse, mein Rübchen, wachse, werde süß!
Wachse, mein Rübchen, wachse, werde fest!«

Das Rübchen ist herangewachsen: süß, fest und groß - riesengroß.
Weihnachtsmann geht, das Rübchen ausziehn:
Er zieht und zieht - kann's nicht herausziehn.


Da ruft der Weihnachtsmann die Großmutter.

Die Oma fasst den Weihnachtsmann an,
Der Weihnachtsmann fasst die Rübe an.

Sie ziehn und ziehn - und können's nicht herausziehn.


Da ruft die Großmutter das Zwerglein.

Das Zwerglein fasst die Oma an,
Die Oma fasst den Weihnachtsmann an,
Der Weihnachtsmann fasst die Rübe an.

Sie ziehn und ziehn - und können's nicht herausziehn.


Da ruft das Zwerglein das das Hündlein.

Das Hündlein fasst dass Zwerglein an,
Das Zwerglein fasst die Oma an,
Die Oma fasst den Weihnachtsmann an,
Der Weihnachtsmann fasst die Rübe an.

Sie ziehn und ziehn - und können's nicht herausziehn.


Da ruft das Hündlein das Kätzchen.

Das Kätzchen fasst das Hündchen an,
Das Hündlein fasst dass Zwerglein an,
Das Zwerglein fasst die Oma an,
Die Oma fasst den Weihnachtsmann an,
Der Weihnachtsmann fasst die Rübe an.

Sie ziehn und ziehn - und können's nicht herausziehn.


Da ruft das Kätzchen das Mäuslein.

Das Mäuslein fasst das Kätzchen an,
Das Kätzchen fasst das Hündchen an,
Das Hündlein fasst dass Zwerglein an,
Das Zwerglein fasst die Oma an,
Die Oma fasst den Weihnachtsmann an,
Der Weihnachtsmann fasst die Rübe an.

Sie ziehn und ziehn...
... und haben das Rübchen herausgezogen.


Ist das jetzt die Abschlussglocke?


Ja genau: Die muss jetzt geläutet werden, sonst gibts kein Essen... :D

Dienstag, 12. Dezember 2017

Treff mit Fussel


Anderen beim Klettern zuschauen, macht großen Spaß. 

Heute trafen wir uns mit Fussel auf dem Bonhoeffer Platz. Hier war es sehr windig. Deshalb wurde es uns schnell kalt, so dass wir schnell wieder heim gingen, um dort bis zum Mittagessen zu spielen...


Wir beobachten alles ganz genau... ;)


Balance erfordert allerhöchste Konzentration... ;)

Montag, 11. Dezember 2017

Zu Besuch bei Dani
















Hier waren wir lange nicht mehr... ;)

Der Montag begann mit einer Einladung zu meiner Kollegin an der Frankenberger Straße. Da wird heute Nachmittag Geburtstag gefeiert. Deswegen fanden wir Luftballons sehr zur Freude der Kinder vor.

Das nutzten wir zu einem kleinen Spaziergang durch unseren Stadtteil. 


So mögen wir die Montage: gemütlich. ;-)


Kommst Du mit hoch?


Ich beobachte alles ganz genau. :)

Freitag, 8. Dezember 2017

Treff auf dem Bonhoeffer Platz


Jeder beschäftigt sich auf seine Weise auf dem Spielplatz: Einer rennt herum, einer untersucht Stöckchen und Steinchen und einer schläft... ;-P

Ich schließe die Woche immer sehr gern mit einem Spielplatzbesuch ab. Hier traf ich 3 andere Kolleginnen, so dass wir eine schöne große Runde waren.


Sieh mal was ich gefunden habe!


Nein das ist kein Stock! Das ist eine Säge! :)


Eeehm kalt? Hunger?!? Oder beides?

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt zum 2.


Es gibt nicht genug zum Entdecken ...

Ich habe mir ja vorgenommen, jede Woche einmal auf den Weihnachtsmarkt mit den kleinen Mäusen zu gehen. Wir sind wahrscheinlich nicht alleine auf die Idee gekommen, denn es begegneten uns unterwegs Kindergartengruppen und Ausflügler aus dem Altersheim. Das finde ich sehr schön ...


Das ist eine tolle Pyramide.


Sie ist sooo riesig.


Die Oma mit der Kaffeekanne ist fetzig! :D


Na welches Märchen ist das?

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Nikolaus im Plauener Bahnhof


Na was hat sich denn Anett ausgedacht?

Heute Nacht war ja der Nikolaus da. Natürlich müssen wir ihm da ein Lied vorsingen. Außerdem wird es mal Zeit, dass es schneit. Deswegen spielen wir unser Fingerspiel Pille, Palle Polle. Nicht zu vergessen sind die schönen Adventslieder, die in so einer schönen vorweihnachtlichen Runde nicht fehlen dürfen.


Na was hat Euch der Nikolaus gebracht?


Ja wir hatten alle was im Stiefel. Wir waren alle immer artig. ;-P


Sieht der Nikolaus etwa so aus? ;)


Die Morgenrunden machen uns immer großen Spass...


Na kannst Du schon mitklatschen?


Mik mak mulinak ...


Knacken wir die Nüsse, knacke knack ...

Dienstag, 5. Dezember 2017

Musik mit Gabi


Wir sind beide müde, wie man gut sehen kann... ;)

Heute kam wieder unsere Gabi, um vom Schnee und den Nikolaus zu singen. Es war eine sehr schöne weihnachtliche besinnliche Runde...


Da kann man schonmal ins Träumen geraten...


Nein ich will keinen Gardinenshnee - nimm ihn weg!


Das ist so schön einschläfernd: Das muss ich genießen ... :)


Voller Interesse verfolgen alle, wie wir unsere Arbeit dokumentieren...


Unser Klettertunnel sieht heute mal ein wenig anders aus. Spass macht er auf jeden Fall...

Montag, 4. Dezember 2017

Zu Besuch bei Anett


Adi, die haben mit mir gestänkert!

Die Woche begannen wir mit einer gemütlichen Spielrunde bei meiner Kollegin. Das ist ganz besonders von Vorteil, wenn man nur 2 Kinder hat mit einem größeren Altersunterschied, was durch die Kinder der anderen Gruppe wieder gut ausgeglichen wird, so dass jeder einen Spielpartner finden kann.


Das ist das allerbeste Essen überhaupt: Nackte Nudeln mit Käse. Davon können wir nicht genug bekommen. ;)

Freitag, 1. Dezember 2017

Spiel am Bonhoeffer Platz


In der Sonne ist es so schön, auch wenn es kalt ist.

Die Woche beendete ich mit einem Besuch auf dem Spielplatz, wo ich 2 Kolleginnen traf. Es ist immer wieder schön, sich mit diesen auszutauschen und sich neue Impulse für die eigenen Arbeit zu holen.


Hm das sind wohl zu viele an der Drehscheibe... ;)


Mal sehen, wann ich hier hochkomme... :)