Donnerstag, 5. Februar 2009

Die Kunst zu streiten...


Das ist mein Auto!!!

So, liebe Eltern, sieht das aus, wenn sich Mädels in den Haaren haben. Hier streiten sie sich um das Plasteauto. Wichtig dabei ist, dass man als Erwachsener beide den Streit miteinander austragen lässt. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, sich selbst das Erfolgserlebnis zu verschaffen und auch eigenständig Lösungswege zu suchen. Natürlich muß man aufpassen, dass beide sich ebenbürtig sind und grobe Gewalt nicht angewendet wird. Unterstützend kann man Lösungen anbieten, wenn selbst keine gefunden werden. Nach dem sächsischen Bildungsplan berührt man hier die Bereiche soziale und kommunikative Bildung. Es ist immer wieder erstaunlich, wie kompetent die Rasselbande mit Konflikten umgeht!!


Gib es endlich her!


Adi, ich hab gewonnen!!