Samstag, 25. Oktober 2008

Die digitale Konkurrenz


digital ergänzt das analoge . . .

Als Tagesmutter führe ich, trotz der schönen Möglichkeit hier zu Bloggen, weiterhin mein dickes analoges Tagebuch, was jederzeit den Eltern zugänglich ist. Dort erscheinen die Details des Tages wie eine Anwesenheitsliste mit den Zeiten, Beobachtungen über das Verhalten der Kleinen und unser täglicher Speiseplan. So ein Buch kann ich anden Tageseltern wärmstens empfehlen, da sich hier sehr viel über die Arbeit und die Entwicklung der Kinder wiederspiegelt. Ausserdem kann immer nachvollzogen werden, wann wer da war...

Letztendlich dient dieses Tagebuch zur Dokumentation, die einen wichtigen Bereich des Qualitätsstandards der Tagespflege bildet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen